Your browser is not supported

Your browser is not supported. Please download one of the following browsers to be able to get a full Svea experience.

Factoring und KMU-Kredite: Komplett digital!

veröffentlicht | Finanzierung

Bei Svea ist die Digitalisierung mehr als nur ein Schlagwort! Eine neue Partnerschaft mit dem Fintech Teylor unterstreicht einmal mehr Svea's digitale Vorreiterrolle: Sämtliche Factoring- und Kreditangebote sind nun noch einfacher und noch schneller über die Svea Webseite zugänglich. 

Die COVID-Krise hat uns gelehrt, dass die DACH-Region bei der Digitalisierung noch lange nicht da angekommen ist, wo sie eigentlich sein könnte. Kontakteinschränkungen und das Home Office haben viele Prozesse erschwert, unter anderem auch die Unternehmensfinanzierung. Bankfilialen blieben geschlossen, und digitale Kanäle waren vielerorts nicht ausreichend entwickelt, um die Masse der Finanzierungsanfragen zu bewältigen.

Svea hat deshalb schnell reagiert und ein Maßnahmenpaket eingeführt, um der Krise entgegenzutreten. Besprechungen wurden nach Möglichkeit digital durchgeführt, Außendiensttermine wurden durch Telefonate oder digitale Medien ersetzt. Somit konnten wir auch in der Krise die Liquiditätsversorgung unserer Kunden vollumfänglich sicherstellen.

Auch wir haben in der Krise viel gelernt und sind jetzt den nächsten Schritt gegangen, um unseren Kunden auch in Zukunft in allen Situationen sofort und ohne physischen Kontakt zur Seite zu stehen: Unsere Kunden können nun komplett online innerhalb weniger Minuten eine Factoring-Finanzierung oder einen Kredit beantragen. Der komplette Antrag dauert nur wenige Minuten und kann komplett online gestellt werden.

Komplett digitale Prozesse; Liquidität in wenigen Minuten

Der digitale Antrag wird durch eine Kooperation mit der Teylor AG ermöglicht, ein führender Finanztechnologie-Anbieter aus der Schweiz. Das Fintech bietet mit der Teylor Lending Cloud eine Software-as-a-Service-Lösung an, um Kreditprozesse jeder Art zu digitalisieren. In Kooperation mit Teylor konnte Svea sowohl das Factoring als auch den KMU-Darlehensantrag digitalisieren.

Für Svea-Kunden bedeutet das, dass sie nun noch schneller und einfacher einen Antrag stellen können. In sieben einfachen Schritten müssen Antragsteller lediglich einige Informationen zum Unternehmen bereitstellen, eingescannte Dokumente hochladen und sich online im System registrieren. Der Antrag wird dann geprüft und anschließend wird der Betrag sofort ausbezahlt. 

Schnell, einfach, sicher!

Der gesamte Prozess wurde auf Schnelligkeit und Komfort ausgelegt. Es geht darum, kleinen und mittelständischen Unternehmen innerhalb möglichst kurzer Zeit die nötige Liquidität bereitzustellen. Denn auch in den kommenden Monaten wird es vor allem im Mittelstand weiterhin Liquiditätsengpässe geben. Mit Svea's Factoring- und Kreditlösungen sind Unternehmen dafür bestens vorbereitet. 

Neben Schnelligkeit und Benutzerfreundlichkeit ist auch der Datenschutz bei Svea eine Priorität, weshalb sämtliche Kundendaten verschlüsselt übertragen und gemäß deutschen, österreichischen, schweizerischen und europäischen Datenschutzrichtlinien gespeichert werden.

Digitalisierung und Automatisierung sind die großen Themen unserer Zeit. Finanzinstitute müssen in den nächsten Jahren digitale Kanäle aufbauen, denn Kunden wollen ihre Zeit nicht mehr mit unnötigem Papierkram und Bankgesprächen verbringen. Svea ist ein digitaler Vorreiter und die Partnerschaft mit Teylor unterstreicht nun noch einmal diesen Anspruch.

veröffentlicht